Neues

aus dem Alters- und Pflegeheim Unteres Seetal
12. Dezember 2018

Kantonales Qualitätsaudit 2018


Für die Betriebsbewilligung einer Langzeitinstitution ist unter anderem die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung eine Grundvoraussetzung.

Als Nachweis fordert der Kanton Aargau jährlich ein Reporting ein, zusätzlich wird die Qualität alle vier Jahre durch ein externes Auditteam kontrolliert.

Am 23. November 2018 stand der ganze Tag unter dem Motto dieser Überprüfung. Die Auditoren haben dem APHS ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt, ja die Rückmeldung überragte sogar unsere Erwartung. Auch im Wissen, dass wir tagtäglich unser Bestes geben, haben wir nicht mit so viel Lob gerechnet. Unsere Philosophie, die Atmosphäre im ganzen Haus wie auch das grosse und langjährige Fachwissen der Mitarbeitenden, beeindruckten die Auditoren in hohem Masse.

Wir freuen uns riesig über dieses Resultat. Aber noch mehr stolz sind wir auf alle Mitarbeitenden, die mit ihrem täglichen Einsatz zum Wohle der Bewohnenden und des Heimes beitragen.

Beatrice Trüssel
Leitung APHS

Zurück

Kategorien